Dr. Peter Rawohl - Praxis für Kinderheilkunde und Jugendmedizin 05921 / 4499

Das Portfolio unserer Praxis für Jugendmedizin in Nordhorn

Vorsorgeuntersuchungen

In unserer Praxis für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in Nordhorn bieten wir ein Leistungsspektrum, das ganz auf die Bedürfnisse unserer jungen Patienten abgestimmt ist. So finden Sie bereits hier umfassende Informationen rund um Jugendvorsorgeuntersuchungen, Impfschutz für Jugendliche und Jugendarbeitsschutzuntersuchungen.

Kindermedizin

Einer der Schwerpunkte unserer Praxis: Hyposensibilisierung für Kinder und Jugendliche

Bei der Hyposensibilisierung spritzt der Arzt die Allergene mit einer sehr feinen Nadel unter die Haut des Oberarmes, ca. 3 – 5 cm oberhalb des Ellenbogens. Der Patient spürt die Injektion kaum und gewöhnt sich schnell daran. Zunächst werden die Injektionen in wöchentlichen Terminen in unserer Praxis in Nordhorn gegeben. Nach etwa drei bis vier Monaten verlängern sich die Zeitabstände auf vier Wochen.

Eine Hyposensibilisierung zum Schlucken oder zur Gabe unter die Zunge (Sublinguale Hyposensibilisierung) kann nicht empfohlen werden. (Ausnahme: Gräserpollenallergie) Die Wirksamkeit ist nicht gesichert, da Studien fehlen. Zudem konnten wir auch in eigener Praxiserfahrung nur geringe Effekte feststellen.

Da bei der Behandlung allergische Reaktionen auftreten können, müssen Sie mit Ihrem Kind noch eine halbe Stunde nach der Injektion in unserer Arztpraxis in Nordhorn verweilen.

Kontaktieren sie uns

Vor Einleitung der Behandlung müssen folgende Punkte erfüllt sein:

  1. Es muss aufgrund Ihrer Beobachtung wahrscheinlich sein, dass Ihr Kind auf ein bestimmtes Allergen überhaupt reagiert.
  2. Die Beschwerden müssen so stark oder so häufig sein, dass der Einsatz dieser Spritzenbehandlung sinnvoll und vertretbar erscheint.
  3. Eine Hyposensibilisierungs-Behandlung bei Hausstaubmilbenallergie ist nur notwendig, wenn durch einfache Sanierungsmaßnahmen die Beschwerden nicht völlig verschwinden.
  4. Ihr Kind und Sie als Eltern müssen nach ausführlicher Aufklärung und Information über diese Form der Behandlung ausdrücklich mit einer Hyposensibilisierung einverstanden sein. Dieser ist von allen Punkten der für Sie wichtigste.

Ihre Fragen an die Praxis für Kinder- und Jugendmedizin in Nordhorn

Haben Sie Fragen rund um die Hyposensibilisierung oder Vorsorgeuntersuchungen und Impfschutz für Jugendliche? Das Team unserer Praxis für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in Nordhorn hilft Ihnen online oder telefonisch gerne weiter.

Öffnungszeiten der Praxis

Mo, Di, Do:
8:00 - 12:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr
Mi:
8:00 - 12:00 Uhr
Fr:
8:00 - 12:00 Uhr und nachmittags nach telefonischer Vereinbarung
Weitere Öffnungszeiten